Rauchwarnmelder

Montage von Rauchwarnmeldern nach DIN 14676

Seit 2016 sind Rauchmelder in allen Bundesländern Pflicht. Bereits im April 2013 mussten Neubauten, lt. den Landesbauordnungen der verschiedenen Länder, mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein.
Während die Übergangsfrist für Bestandsbauten am 31.12.2016 endete.
Gerade für Vermieter mit einem Mehrfamilienhaus, stellt die Montage und die regelmäßige Wartung, oftmals ein schwieriges und zeitaufwendiges Unterfangen dar.

Einbau und Wartung

Durch die Rauchmelderpflicht stellt sich nun die Frage: Wer ist für den Einbau und die Wartung der Geräte verantwortlich?
Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Der Vermieter eines Mehrfamilienhauses kann die Wartungsaufgaben selbst übernehmen.
  2. Der Vermieter kann die Wartung vertraglich an seine Mieter übergeben. In diesem Fall trägt der Mieter dann die Verantwortung.
  3. Der Vermieter beauftragt ein spezielles Dienstleistungsunternehmen, wie einen Hausmeisterservice, um diese Aufgaben zu übernehmen. So kann er sicher sein, dass die Wartung regelmäßig und richtig ausgeführt wird. Zudem wird alles so protokolliert, dass die Dokumente im Schadensfall gerichtlich zu verwenden sind.

Rauchmelder retten Leben

Auch wenn man über den Sinn oder Unsinn einer gesetzlichen Rauchmelderpflicht verschiedener Meinung sein kann, eins jedoch ist sicher:

Ein Rauchwarnmelder bietet im Falle eines Brandes die Chance, Leben zu retten. Sei es sein Eigenes, das der Familie oder das der Nachbarn.

Fakt ist: Leider werden noch immer zwei Drittel aller Brandopfer im Schlaf überrascht. Ein Rauchmelder oder Rauchwarnmelder, warnt frühzeitig mit einem lauten, akustischen Alarmsignal bei der Entstehung von Rauchgas.
So können Menschenleben gerettet werden.
Und dank der entsprechenden DIN 14604 Zertifizierung, kommen in Deutschland im privaten Bereich, fast ausschließlich optische Melder zum Einsatz.

Gerne berate ich Sie vor Ort und erstelle Ihnen ein Angebot für die Montage und Wartung von Rauchwarnmeldern.
Sie erhalten alle Leistungen aus einer Hand:

    • Hochwertige Rauchwarnmelder mit bis zu zehn Jahren Gewährleistung auf Gerät und Batterie
    • Fachgerechte Montage nach DIN 14676 inklusive Dokumentation
    • Einweisung der Mieter in den richtigen Umgang mit Rauchwarnmeldern
    • Jährliche Wartung und Funktionsprüfung inklusive Dokumentationen (Bilder)